Musik

GANZ NEU:

Probeaufnahmen des neuen Duos mit Birgitta Flick (tenorsax)

Just a few clouds (Flick)

Freie Impro

Colonna s.(Klenk)

 

 

Hier finden Sie eine Auswahl von Stücken, auf Cd oder live, gespielt von Martin Klenk auf Cello, Saxophon oder gar Melodica.

Alle Kompositionen und Arrangements sind, soweit nicht anders vermerkt, von Martin Klenk.

CAVIS Cello solo live im Jazzclub Schlot, Berlin, 22.9.2015

 

 

Mi sono innamorato di te (Tenco) live Grüner Salon, Berlin, …e la luna?
Auch auf Cd: Aprile von …e la luna?

Ein improvisiertes solo in in dieser schönen Ballade von Luigi Tenco. Das ganze Stück kann man auf dem youtube-channel von …e la luna? hören.

 

Tre Per D   Tenorsaxophon und Cello: Martin Klenk, guit.: Holger Schliestedt, drums: Michael Kersting              Cd Aprile, …e la luna?

Ein balladesker Jazz-Waltz mit Saxophon-, Gitarren-, und gezupftem Cello-Solo.

 

 

Aprile         Sopransaxophon und Cello: Martin Klenk, voc.: Eva Spagna, guit.:Holger Schliestedt  drums:Michael Kersting         Cd Aprile, …e la luna?

Eigentlich ein Pop-Song ist das Titelstück der Cd Aprile. Das Cello übernimmt den Bass-Part und oben drüber gibt es noch improvisierte fills des Sopransaxophons.

8075

 FilmWaltz     Auf der neuen  Cd Cinema von …e la luna?             

Martin Klenk: Tenorsaxophon und Cello, Holger Schliestedt: Gitarre, Lucia Martinez: drums

Ein sentimentaler Walzer. In dieser Musik zu einem imaginären Film ergänzen und mischen sich Tenorsaxophon und gestrichenes Cello wunderbar. Die schlichte Begleitung teilen sich Gitarre und gezupftes Cello als Bass.

 

 


Video
: Felino (Musik: Martin Klenk, gespielt von …e la luna? auf Cd „tre„, Video: Joshua Held)

Der Cartoonist und Zeichner Joshua Held ließ sich von dem Stück Felino zu diesem Video inspirieren.

 

 

Vergnügungsdampfer mit Musik aus :“Spazieren in Berlin“ von Franz Hessel. Hörstück, Composers Orchestra Berlin, rbb-Produktion 2013

Franz Hessel schrieb 1929 das Buch „Spazieren in Berlin“ und betrachtet darin seine Stadt mit den Augen eines Touristen. 2012 hatte der Regisseur Moritz von Rappard die Idee, daraus ein Hörstück zu machen. 10 Mitglieder des Composers Orchestra Berlin schrieben zu den kurzen Texten (Sprecher: Sebastian Weber) die Musik, die der rbb im Frühjahr 2013 in jeweils fünf minütigen Sendungen ausstrahlte. In der Dampferfahrt mit Musik zeigt sich Berlin und der Berliner schon so, wie man es auch heute noch erleben kann…

 

Weiter zu Cello, Saxophon, Melodica

 

oder zu Cds
von …e la luna?       CINEMA                      43889_Cover_Cinema 


oder COB:  Spazieren in Berlin                  Spazieren-300x275

 

erschienen am 17.4.2014  COB                CD Cob jpeg

 

erschienen am 17.5.2014   IvyEnsemble   CD IVY

oder noch ein paar ganz anderen
oder das
oder das
(…was es alles so gibt…)